Verben mit der Endung -re
Lesen Sie die Regeln und üben Sie anhand der vorgegebenen Verben.

Für alle Konjugationsgruppen (Ausnahme =Typ "ouvrir")-ir,-re,-oir gilt, dass bei regelmäßiger Präsenskonjugation die Endungen immer dieselben sind!
Stamm des Verbes "attendre" z.B."attend" + Endung
s
s
d oder -t (wenn im Stamm kein -d-vor der Endung auftaucht/Ausnahme ist die -indre-Gruppe (Endung ist ein -t /il peint) und die -incre-Gruppe(vaincre);hier ist die Endung ein-c, il vainc)

ons
ez
ent

Gruppe I : Verben auf -re
a) Verben mit der Endung -re(Typ "entendre") normale Bildung j'entends
nous entend ons
b) Verben des Typs "l"ire". Sie bilden die Pluralformen mit-s-z.B. nous li"s"ons
c) Verben des Typs "mettre" verlieren im Singular (3 Konsonantengesetz)ein-t-.z.B. je me"ts"
d)Verben des Typs "traire","croire" verwandeln das-i- bei der 1./2. Pers. Plur. in ein"y", also nous tra "y"ons /s.u.*.
d)Verben des Typs "craindre" werden in der Präsenskonjugation nach dem 3 Konsonantengesetz behandelt: es entfällt das"-d-".z.B. je crains.Die 3. pers. Sing. bekommt "fast" logisch daher ein "t",z. b. il crain"t".
Die Pluralformen werden alle mit "-gn-" gebildet, z.B. nous crai"gn"ons.

*"i" wird in der Regel vor gesprochenem Vokal zu "y".
Zurück Weiter