Les autres adverbes ( les adverbes de négation, les adverbes primitifs, les adverbes "dérivés")

I)Ergänzungen des Verbs sind auch die Verneinungen "les adverbes de négation"
Hier gilt als Regel: Sie umschließen das konjugierte Verb, wie ein Gartenzaun das Grundstück.Dazu gehören auch die Objektpronomen.
D.h.: Die Verneinung steht beim Infinitiv vollständig davor

z.B. Il ne parle pas .// ne pas parler,c'est mieux.
il ne parle jamais.// ne jamais parler, c'est bête.

a) ne ist das entscheidende Verneinungspartikel, verstärkt durch pas, plus, jamais, guère ,..que

z.B. Aujourd'hui, il ne va pas à l'école. Il ne va jamais à l'école. Ilne veut plus aller à l'école.

II)) "Les adverbes primitifs" Dazu zählen die sogenannten ursprünglichen Adverbien ( Ort,Zeit) , aber auch die Steigerungsadverbien très,trop, beaucoup,plus, peu, moins, assez, aussi../autant..que +
bien, mal und deren Steigerungsformen mieux, le mieux, pis, le pis

III) Es können auch Adverbien abgeleitet werden und zwar von weiblichen Adjektiven , indem man ment anhängt.

Elle parle doucement , Elle parle rarement
Je marche rapidement

aber keine Regel ohne Ausnahmen! a) Enden Adjektive auf -i, -ai bzw -u, - é, dann bleibt die männliche Form vor dem
z.B.vraiment, joliment bzw absolument, assurément .
nicht aber : fou --> follement, beau --> bellement

weiter zu Sonderformen